Materialsammlung
AG Didaktik der Informatik
Erste Schritte

Ein Hinweis!

Diese Beschreibung ist eher für ältere Kinder (und Erwachsene). Wenn Du eine einfachere Beschreibung möchtest, kannst Du abbozza! starten und danach diesen Knopf drücken:

Erste Schritte
abbozza! wurde noch nicht gestartet

Auf dieser Seite wird beschrieben, wie Du deinen ersten Sketch erstellst. Das Wort Sketch bedeutet Skizze und bezeichnet ein Programm für den Calliope mini. Unser Ziel ist es die eingebaute RGB-LED auf dem Calliope mini zum Blinken zu bringen (ein Klassiker). Wir gehen im Folgenden davon aus, dass der Calliope mini angeschlossen ist.

abbozza! Calliope IDE abbozza! Calliope Fenster

Nach dem Start von abbozza! Calliope sollte sich der eingestellte Browser mit der Arbeitsfläche öffnen (linkes Bild). Außerdem wird ein Fenster geöffnet, in dem der generierte Quelltext bearbeitet werden kann (rechtes Bild).

Im Browser ist auf der linken Seite der Werkzeugkasten zu sehen. Er enthält verschiedene Kategorien in die die Blöcke eingeteilt sind. Je nach aktueller Konfiguration können unterschiedliche Kategorien und Blöcke zur Verfügung stehen. Die für dieses Tutorial verwendeten Blöcke sind aber immer dabei.

Der Hauptblock

Loop In den Hauptblock kann man Anweisungen eingefügen. Die Anweisungen werden EINMAL durchgeführt, nachdem der Calliope mini angeschaltet oder über den Reset-Knopf zurückgesetzt wurde.

Die LED anschalten

Der Block für die RGB-Led
Der Block für die RGB-Led

Um die Farbe der RGB einstellen zu können gibt es in der Kategorie Anzeige zwei Blöcke. Mit dem ersten kann man die Farbe direkt auswählen.

Mit dem zweiten kann man einstellen welche der drei Grundfarben Rot, Grüun und Blau wie hell leuchten kann. Die Werte können dabei zwischen 0 und 255 liegen.

Wähle einen der Blöcke aus und stelle eine Farbe ein (im Beispiel ist es blau). Hänge den Block in das Hauptprogramm.

Blink

Den Sketch-Code erzeugen

generateMit dem links dargestellten Button kann man den Quellcode erzeugen und zum Test kompilieren, ohne dass er auf den angeschlossenen Calliope mini hochgeladen wird. Nach dem Drücken ist in dem abbozza! Fenster der Quelltext zu sehen.

Den Calliope mini anschließen

connect Mit diesem Button kann man prüfen, ob ein Calliope mini angeschlossen ist und erkannt wurde. Ist der Button grün hinterlegt, wurde ein Board erkannt und ist zum Upload bereit. Ist er jedoch rot hinterlegt wurde kein Board erkannt.

Wird ein Board während der Arbeit mit abbozza! neu angeschlossen, kann man mit dem Button die Verbindung herstellen.

Den Code hochladen

upload Mit dem links dargestellen Button kann der Quellcode auf einen angeschlossenen Calliope mini hochgeladen werden. Vorher sollte man sicherstellen, dass er erkannt wurde (siehe oben). Ist der Upload abgeschlossen wird der Calliope mini das Programm automatisch starten. Das benötigt ein wenig Zeit.

Der Warte-Block
Endlosschleife

Eine erste Aufgabe

In der Kategorie Kontrolle findest Du die beiden Blöcke auf der rechten Seite. Verwende diese Blöcke (und Kopien der bisher verwendeten Blöcke), um die RGB immer wieder abwechselnd rot, grün und blau leuchten zu lassen.

Anregungen für weitere Versuche

In der Kategorie Anzeige gibt es eine Reihe von Blöcken, die man dazu nutzen kann den Calliope mini die unterschiedlichsten Dinge anzeigen zu lassen. Probiere alle aus. Du kannst z.B. ...