Materialsammlung
AG Didaktik der Informatik
Download und Installation

Vorraussetzungen

Die folgende Software muss installiert sein: Da abbozza! in Java und Javascript geschrieben wurde, ist es weitgehend systemunabhängig. Dennoch kann es unter Umständen zu Schwierigkeiten bei der Installation und Verwendung kommen. In solchen Fällen wenden Sie sich bitte an Michael Brinkmeier.

Installation

Laden Sie die aktuelle Version herunter: aktuelle Version von abbozza! [Quellen bei Github] Nach dem Download müssen Sie die Jar-Datei ausführen. Sollte dies nicht mit einem Doppelklick gehen, können Sie über die Kommandozeile den folgenden Befehl von Hand eingeben:
java -jar abbozza-arduino.jar

Es öffnet sich das folgende Fenster:

In die erste Zeile tragen Sie Ihr lokales Arduino-Arbeitsverzeichnis, das Sketchbook ein. In der Regel sollte der entsprechende Pfad bereits eingetragen sein. Ansonsten können Sie ihn in der Arduino-IDE unter Datei →Voreinstellungen → Sketchbook-Speicherort finden.

In die zweite Zeile tragen Sie den Pfad zu dem von Ihnen bevorzugten Javascript-fähigen Browser ein. Wir empfehlen # Google Chrome oder Chromium.

Anschließend drücken Sie den Button Installieren.

Manuelle Installation

Falls Sie Java nicht installiert haben, oder der Installer aus einem anderen Grund nicht funktioniert, gibt es die Möglichkeit abbozza! von Hand zu installieren.

Erster Start

Starten Sie nach Abschluss der Installation von abbozza! die Arduino-Software auf dem üblichen Weg. Im Menu Werkzeuge sollte sich ein neuer Eintrag abbozza! finden. Wenn Sie ihn auswählen sollte sich abbozza! im Hintergrund starten und der konfigurierte Browser mit der Abbozza-Oberfläche öffnen.

Nachträgliches Eintragen des Browsers

Wurde abbozza! manuell installiert oder bei der Installation kein Browser angeǵeben, muss beim ersten Start ein Browser angegeben werden. Es öffnet sich der folgende Dialog:

AbbozzaStartBrowser

Mit der Schaltfläche Browser eintragen wird der Konfigurationsdialog von abbozza! geöffnet:

Der Pfad zum Browser kann dann in der entsprechenden Zeile eingetragen werden. Alternativ kann man den Browser im Dateisystem suchen. Bestätigt man seine Auswahl durch die Schaltfläche Speichern, wird anschließend der Browser geöffnet und die abbozza!-Arbeitsfläche geöffnet.

Weiter gehts mit Erste Schritte.